Alle N!-Aktionen im Überblick

Hier zeigen HeldeN! der Tat aus Baden-Württemberg ihr nachhaltiges Engagement.
Wer sich nur für die Aktionen der N!-Tage interessiert, wählt den Zeitraum 30. Mai bis 5. Juni 2016.

19
Sep
19
Sep

Kleine Solarsysteme für Eigenstrom

Kleine netzunabhängige Solaranlagen werden nach persönlichen Bedürfnissen selber gebaut und gleich mitgenommen.

Kleine Solarsysteme für Eigenstromversorgung

Ob für das Gartenhaus, das Tinyhaus, die Wagenburg oder für den Balkon, es gibt viele Energie-Bedürfnisse und Stromnetz unabhängige (autarke) Lösungen. Am Vormittag geht es für ca. 2 Std. um Grundlagen und um die Einschätzung, wann ein solches System sinnvoll ist, aus welchen Komponenten es besteht und wie man es praktisch umsetzt.

Danach gehen wir von der Theorie zur Praxis. Im zweiten Teil kann ein eigenes System verkabelt und getestet werden. Damit das funktioniert, werden noch weitere Elemente, wie z.B. Laderegler, 12 Volt-Akku, evtl. Wechselrichter und einige Kabel benötigt.
Max sechs Teilnehmer*innen können bei dieser Veranstaltung ihr System aufbauen und testen. Weitere sechs können sich als Assistent*innen anmelden, sofern sie nur die Infos und das Wissen mitnehmen möchten.
Die Kosten für eine kleine autarke Solaranlage zum Mitnehmen liegen je nach Komponenten zwischen 80 und 500 €. Diese werden im Voraus mit dem Veranstalter besprochen (s.u.) und beschafft.
Gerne verwenden wir auch gebrauchte Solarmodule und funktionierende Komponenten. Die Ökostation spendiert 5 funktionsfähige gebrauchte Solarmodule.
Balkonmodule zum Einspeisen in das eigene Stromnetz können besichtigt werden. So kann Jedermann und Jedefrau zur Solarstromer*in werden.

  • Leitung: Rolf Behringer, N.N. (Solare Zukunft e.V.)
  • Zur Hardware-Abstimmung: r.behringer@solarezukunft.org
  • Materialkosten variieren
  • Für Verpflegung wird gesorgt
  • Eine Kooperation von: fesa e.V., Solare Zukunft e.V., Oekostation Freiburg, Photovoltaik-Netzwerk für den Südlichen Oberrhein, Energieagentur Freiburg
  • 80 bis 500,- je nach Materialbedarf
  • Anmeldung unbedingt erforderlich unter www.oekostation.de/solar-guerilla

Start der Aktion:
19.09.2020
Ende der Aktion:
19.09.2020
von:
10:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Ökostation Freiburg
Falkenbergerstr. 21 B
79110 Freiburg
Aktion richtet sich an:
Öffentlichkeit

Themen

Ort

Aktions Video

Ökostation Freiburg
Mitglied seit:
10.03.2016
N!-Aktionen:
5
Ort:
Freiburg

Kooperationspartner

Akteur eine Nachricht senden

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Durch die Benutzung dieses Formulars versenden Sie Daten an dritte. Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die weitere Verarbeitung dieser Daten haben.

[recaptcha]