Repair-Cafés 2018-10-02T15:44:22+00:00

Project Description

Repair-Cafés

Karte      Beispiele      Infos      Links      Weitere HeldeN!-Taten

Clever reparieren statt wegwerfen

Ob elektrische Geräte, Möbel, Spielzeug, Fahrräder, Kleider oder andere Dinge. Nicht alles, was defekt ist, muss gleich weggeworfen werden. In vielen Fällen lohnt sich eine Reparatur. Da aber dazu nicht jeder das nötige Know-how hat, kann ein sogenanntes Repair-Café Abhilfe leisten. Hier wird unter fachlicher Anleitung und mit dem richtigen Werkzeug Kaputtes oder Abgenutztes wieder zum Leben erweckt. Einen Kaffee gibt es natürlich auch.

Film 1 anschauen
Film 2 anschauen

AKTUELLE HELDEN!-TATEN

> Karte vergrößern

Beispiele

Infos

Kaputtes wieder ganz zu machen spart bares Geld und Ressourcen. Neuanschaffungen sind nicht mehr notwendig und darüber hinaus bringen Repair-Cafés Spaß und handwerkliche Lernerfolge. Gemeinsam mit Experten, angefangen vom Hobbyhandwerker zu promovierten Ingenieuren und anderen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern, lässt es sich einfach besser tüfteln.

Jede Neuanschaffung benötigt Ressourcen. Viele dieser Rohstoffe sind knapp, werden unter menschenverachtenden und naturgefährdenden Umständen gefördert. Deshalb gilt: Mit jedem reparierten Gegenstand wird dessen Produktlebenszyklus verlängert und damit kostbare Rohstoffe geschont.

Wer Lust am Reparieren und Tüfteln hat und sein Wissen gerne an andere weitergeben möchte, kann selbst eine Reparatur-Initiative starten. Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt’s beim Netzwerk Reparatur-Initiativen. Tatkräftige Mitstreiter finden sich bestimmt schnell. Machen Sie Ihr Tun sichtbar und stellen Sie Ihr Repair-Café ins N!-Netzwerk. Jetzt im N!-Netzwerk registrieren und Aktion anmelden.

Ist das Gerät trotz Reparatur-Bestreben nicht mehr zu retten, muss ein neues her. Beim Kauf neuer Produkte sollte man bereits auf deren Reparatur-Freundlichkeit achten. Ein verschraubtes Gehäuse, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen oder die Ausbaumöglichkeit von Akkus sind Kriterien für eine mögliche Reparatur. Aber Achtung: Zahllose Produkte gehen kurz nach Ablauf der Garantie kaputt. Hier spricht man auch von geplanter Obsoleszenz.

Mehr erfahren