Project Description

Sport und Nachhaltigkeit

Karte      Beispiele      Infos      Links      Weitere HeldeN!-Taten

Sport und Nachhaltigkeit – ein gutes Team

Sport ist ein idealer Spielraum für nachhaltiges Handeln. Besonders der Gruppensport stärkt das Gemeinschaftsgefühl und bringt unterschiedliche Generationen und Nationalitäten zusammen. Eine ideale Gelegenheit, Menschen kennenzulernen, Wissen auszutauschen und Kompetenzen zu fördern. Und ganz nebenbei tut man noch was für die eigene Gesundheit.

AKTUELLE HELDEN!-TATEN

> Karte vergrößern

Beispiele

Infos

Mit dem Aktionsprogramm „Sport und Nachhaltigkeit“ der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg soll das Potenzial zum nachhaltigen Handeln der rund 3,8 Millionen Sportvereinsmitglieder in Baden-Württemberg genutzt werden werden.

Mehr erfahren

Der Leitfaden Sport und Nachhaltigkeit, der gemeinsam vom LSV, dem Kultus- und dem Umweltministerium sowie der LUBW entwickelt wurde, bietet einen praktischen Überblick über nachhaltige Handlungsmöglichkeiten für Sportvereine.

Leitfaden Sport und Nachhaltigkeit (PDF)

Aller Anfang ist … gar nicht so schwer! Legen Sie sich die Messlatte nicht zu hoch. Ein sinnvoller Start ist z.B. die Überprüfung der Sportstätte(n) auf ihre Umweltfreundlichkeit. Nach diesem Öko-Check vor Ort, den viele Landessportbünde anbieten, werden geeignete Ansatzpunkte sichtbar. Darauf lässt sich aufbauen. Auch Sportveranstaltungen können auf Ihre Nachhaltigkeit überprüft werden. Nützliche Tipps zur Vereinsorganisation und zu Sportveranstaltungen im Leitfaden „Sport und Nachhaltigkeit“ auf Seite 6 bzw. Seite 10.

Leitfaden Sport und Nachhaltigkeit (PDF)

Baden-Württemberg hat ein große Ziel: Behinderte und nicht behinderte Menschen sollen trotz unterschiedlicher Voraussetzungen und Fähigkeiten gemeinsam leben, lernen, wohnen, arbeiten und die Freizeit verbringen können. Bei diesem Bestreben nach Inklusion kann Sport ein sehr verbindendes Element sein. Sport ist außerdem keine Frage des Alters, des Geschlechts oder der Nationalität. Im Gegenteil: Es geht um Gesundheitsvorsorge, Teamgeist, Gemeinschaftsgefühl und Fairness. Für Menschen mit oder ohne Behinderung, für Menschen mit Migrationshintergrund sowie für junge und ältere. Weitere Informationen und Praxisbeispiele im Leitfaden „Sport und Nachhaltigkeit“ auf Seite 12.

Leitfaden Sport und Nachhaltigkeit (PDF)

Selbstverständlich! Wer sein Sportangebot gerne mit anderen teilen möchte, kann dies im Nachhaltigkeits-Netzwerk Baden-Württemberg eintragen. Jetzt im N!-Netzwerk registrieren und Aktion anmelden.